Angebote > Einfache Assistenz (EA)

Bedarfsorientierte Assistenz in der eigenen Häuslichkeit

In der "Einfachen Assistenz" (EA) werden erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung und/oder Mehrfachbehinderung in ihrer Häuslichkeit von unseren pädagogischen Kräften unterstützt. Die Bedarfe ergeben sich hierbei  aus den Zielen der Gesamtplankonferenz mit dem jeweiligen Kostenträger.

 

In der Regel unterstützt das Team bei der Haushalftsführung, begleitet bei Einkäufen oder zu Arztterminen und assistiert im Alltag.


Unser Assistenzteam besteht derzeit aus vier langjährig beschäftigten Fachkräften (Erzieher:innen).

 



Gesetzliche Grundlage und Verfahrensablauf

Gesetzliche Grundlage für die Einfache Assistenz ist § 113 Abs. 2 Nr. 2 i.V.m. § 78 Abs. 2 Nr. 1 SGB IX (Bundesteilhabegesetz). Ehemals hieß die Leistung Wohnassistenz (WA). Der Name hat sich zwar verändert, die Leistung ist aber die gleiche geblieben.

 

Möchten Sie diese Leistung in Anspruch nehmen, müssen Sie - ggf. mit Unterstützung durch Ihre Gesetzliche Betreuung- einen Antrag bei der Freien und Hansestadt stellen. Es wird ein Gesamtplan erstellt, der Ihre Ziele und Wünsche beinhaltet. Sobald Sie eine Bewilligung haben, können wir mit unserer Unterstützung starten.

 

Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte: https://www.hamburg.de/antrag-merkblaetter/2525098/leistungen-schwerbehinderte-menschen/

(Stand: 16.06.2022)



Ansprechpartner:innen

Größe anpassen

Kontrast anpassen

Seite

Julia Rottenbach

Standorteitung und Qualitätsmanagementbeauftragte

Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

B.A. Pädagogik

Luckmoor 40
22549 Hamburg

Tel.: 040 - 866 437 63

E-Mail: julia.rottenbach (at) gshn-hamburg (punkt) de

Team WmA, QPA, EA

Betreuung

Flaßbarg 2
22549 Hamburg

Tel.: 040 - 6586 1514

Größe anpassen

Kontrast anpassen

Seite

Bedienungshilfen